ALLGEMEINE REISEINFORMATIONEN SERBIEN

 

Die folgenden Angaben sind ein Auszug aus den offiziellen Mitteilungen des Auswärtigen Amtes. Bitte informieren Sie sich vor einer Reise ausführlich und aktuell, z.B. über

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SerbienSicherheit.html

 

oder den aktuellen ADAC-Camping-Caravaning-Führer.


Sicherheitshinweis:                 Seit Ende Juli 2011 ist es im Norden Kosovos wiederholt zu gewalttätigen Zusammenstößen gekommen. Weitere gewalttätige Auseinandersetzungen sind nicht auszuschließen. Daher wird geraten, die aktuellen Sicherheitshinweise zu Kosovo zu beachten.

 

Zahlungsmittel:                       Dinar

 

Aktueller Wechselkurs:            1 Euro = 111 Dinars

Kreditkarten ausländischer Banken können in Serbien nicht überall als Zahlungsmittel verwendet werden. Außerhalb der touristisch erschlossenen Gebiete wird empfohlen, ausreichend Bargeld mit sich zu führen. 

 

Einreisepapiere:                      Reisepass, vorläufiger Reisepass, Personalausweis (max. 90 Tage)

Meldepflicht:                           Ausländer müssen sich in Serbien innerhalb von 24 Stunden am Ort des Aufenthaltes polizeilich anmelden. Dabei wird eine Bescheinigung als Nachweis ausgestellt die bei der Ausreise, aber auch bei Kontrollen im Land, vorgelegt werden muss. Verstöße gegen die Meldepflicht  können zu Problemen bei der Ausreise führen.

Straßen:                                  Straßenverkehrsregeln unbedingt einhalten. Nachtfahrten nicht empfohlen.

 

National Tourism Organisation of Serbia

Cika-Ljubina 8, 11000 Beograd, Serbia

PAK 104308

PO BOX 90

 

Tel.: ++381 (0)11 6557-100

office@serbia.travel

www.serbia.travel